Buona vacanza dalla Trattoria da Filippo

Viel ist passiert seit unseren letzten großen Sommerferien.

Gleich nach der Rückkehr aus den Ferien im letzten Jahr, hat uns die Industrie und Handelskammer einen lesenswerten und schön geschrieben Artikel gewidmet und unsere Geschichte und Philosophie portraitiert.

Weiter ging es im Herbst mit unserer ersten Pizza-für-Blut Aktion gemeinsam mit dem DRK und der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenberg, welche wir dieses Jahr bereits wiederholen konnten. Vielen Dank an dieser Stelle an das ganze Team unserer Feuerwehr!

Neben der Renovierung und Neueröffnung unseres schönen Gastgartens war eines der Highlights die Einführung der Pizza Calzagne, welche euch laut unseren Statistiken genau so gut schmeckt wie uns 🙂

  • In diesem Sinne bedanken wir uns von Herzen für die schöne Zeit und verabschieden uns vom 08. bis 29. Juli 2019 in die Sommerferien.

Tanti saluti,
Filippo

Ave Caesar, mangio Calzagne

Eine Lasagne. In einer Pizza Calzone.

Manch einer sagt, es ist die vergessene Speise, welche die römischen Eroberer vor ihren großen Schlachten aßen.

Destilliert aus zwei eigenständigen, schon für sich überragenden Gerichten.

Calzagne Pizza Calzone Lasagne

Man nehme:

1. Unseren extra lockeren und lange aufgegangenen Pizzateigt.

2. Ersetze unsere ohnehin schon köstliche Pizzasoße durch unsere selbst gekochte Bolognesesoße.

3. Und bettet dann, auf einer Schicht aus gewürfeltem Mozzarella, eine ganze Portion Lasagne.

4. Zudecken, backen, Calzagne fertig.

So funktioniert italienische Lebensfreude

Was bringt einen schöner zusammen und einander näher als die italienische Küche.

Das italienische Label Caruso hat in diesem wundervollen Kurzfilm mit tollen Bildern und großartiger Besetzung die Essenz italienischer Gastlichkeit und gutem Geschmack in Szene gesetzt.

Wir hoffen, eure Freude auf einen entspannten Abend in unserer Trattoria geweckt zu haben und würden uns freuen, euch mit Pizza, feinem Filet und auch leckeren vegetarischen Speisen begrüßen zu dürfen!

Pizza rettet Leben

Pizza für Blut

Weil in unseren Adern leider doch keine Tomatensoße fließt und wir alle irgendwann auf eine Bluttransfusion angewiesen sein könnten, möchten wir euch an die Blutspende Aktion des Deutschen Roten Kreuzes in Salzgitter Lichtenberg erinnern.

Im Feuerwehr Haus in der Burgbergstraße 24 habt ihr heute von 15:00 bis 19:30 Uhr die Möglichkeit einen kleinen Beitrag zu leisten.

Eine Blutspende tut nicht weh, aber hilft.

Zur Stärkung werdet ihr von der freiwilligen Feuerwehr mit Brötchen und Getränken versorgt.

Als kleinen Bonus dazu spendieren wir 3 große und leckere Mafiatorten 🙂

Kommt alle vorbei und tauscht einen kleinen Teil eures Blutes für einen guten Zweck und einen vollen Magen.

Gut zu Wissen ist auch, dass euer Blut vom DRK untersucht wird. Sollte bei dieser Untersuchung etwas untypisches entdeckt werden, werdet ihr vom DRK informiert und könnt euren Hausarzt aufsuchen.

Weitere Informationen zur Blutspende und wofür euer Blut verwendet wird, findet ihr hier: https://www.drk-blutspende.de/informationen-zur-blutspende/wofuer-wird-meine-blutspende-benoetigt.php

Ein IHK-Portrait der Trattoria da Filippo

Wir möchten uns herzlich für das toll geschriebene und wie wir finden sehr schmeichelhafte Portrait der Industrie und Handelskammer Braunschweig bedanken.

Jeden Morgen um neun Uhr bereitet Filippo Sirianni, Chef und Namensgeber der Trattoria da Filippo in Salzgitter-Lichtenberg, seinen Pizzateig vor. »Pizza belegen kann jeder«, sagt er dazu, »aber den Teig herstellen, das ist schon eine ganz andere Sache.«

Den Artikel über die Trattoria da Filippo findet Ihr online hier oder in der aktuellen Ausgabe des IHK Magazins.

Filippo Sirianni stammt aus Kalabrien, ist gelernter Koch und kam im Alter von zwanzig Jahren in unsere Region.

Alternativ lässt er sich auch hier herunter laden, ausdrucken, rahmen und an den Kühlschrank hängen. 🙂 –PDF-Restaurant-Tipp-Trattoria-da-Filippo-Salzgitter-IHK

 

Pizza rettet Leben

Regelmäßiger Pizzakonsum rettet Mann das Leben

Kirk Alexander, ein 48 jähriger aus den USA verdankt seinem Appetit auf Pizza sprichwörtlich sein Leben.

Wie wichtig es ist, sich in ganz besonderer Regelmäßigkeit von Pizza und anderen leckeren Köstlichkeiten zu ernähren, zeigt ein Fall aus Salem im US-Bundesstaat Oregon.

Der treue Kunde eines Pizza Lieferdienstes wurde von seiner Lieblingspizzeria gerettet, weil dieser aufgefallen war, dass der Stammkunde mehrere Tage in Folge seine Pizza nicht bestellt hat.

Die Pizzeria hat daraufhin einen Mitarbeiter bei Kirk Alexander vorbei geschickt. Dieser stellte fest, dass im Haus zwar Licht brannte, aber niemand auf das klingeln reagierte.

Die herbeigerufene Polizei konnte den hilflosen Mr. Alexander durch das beherzte Verhalten des Pizzafahrers retten und aus seiner lebensbedrohlichen Lage befreien.

Ein Sprecher des Sheriffs äußerte sich mit den Worten: „Wir möchten uns bei Herrn Hamblen bedanken, für seine schnelle Reaktion und seinen Willen, Zeit zu opfern, um sich um andere zu kümmern.“

In diesem Sinne: denkt an eure Mitmenschen und unsere Pizza 🙂