Pizza rettet Leben

Pizza für Blut

Weil in unseren Adern leider doch keine Tomatensoße fließt und wir alle irgendwann auf eine Bluttransfusion angewiesen sein könnten, möchten wir euch an die Blutspende Aktion des Deutschen Roten Kreuzes in Salzgitter Lichtenberg erinnern.

Im Feuerwehr Haus in der Burgbergstraße 24 habt ihr heute von 15:00 bis 19:30 Uhr die Möglichkeit einen kleinen Beitrag zu leisten.

Eine Blutspende tut nicht weh, aber hilft.

Zur Stärkung werdet ihr von der freiwilligen Feuerwehr mit Brötchen und Getränken versorgt.

Als kleinen Bonus dazu spendieren wir 3 große und leckere Mafiatorten 🙂

Kommt alle vorbei und tauscht einen kleinen Teil eures Blutes für einen guten Zweck und einen vollen Magen.

Gut zu Wissen ist auch, dass euer Blut vom DRK untersucht wird. Sollte bei dieser Untersuchung etwas untypisches entdeckt werden, werdet ihr vom DRK informiert und könnt euren Hausarzt aufsuchen.

Weitere Informationen zur Blutspende und wofür euer Blut verwendet wird, findet ihr hier: https://www.drk-blutspende.de/informationen-zur-blutspende/wofuer-wird-meine-blutspende-benoetigt.php

Ein IHK-Portrait der Trattoria da Filippo

Wir möchten uns herzlich für das toll geschriebene und wie wir finden sehr schmeichelhafte Portrait der Industrie und Handelskammer Braunschweig bedanken.

Jeden Morgen um neun Uhr bereitet Filippo Sirianni, Chef und Namensgeber der Trattoria da Filippo in Salzgitter-Lichtenberg, seinen Pizzateig vor. »Pizza belegen kann jeder«, sagt er dazu, »aber den Teig herstellen, das ist schon eine ganz andere Sache.«

Den Artikel über die Trattoria da Filippo findet Ihr online hier oder in der aktuellen Ausgabe des IHK Magazins.

Filippo Sirianni stammt aus Kalabrien, ist gelernter Koch und kam im Alter von zwanzig Jahren in unsere Region.

Alternativ lässt er sich auch hier herunter laden, ausdrucken, rahmen und an den Kühlschrank hängen. 🙂 –PDF-Restaurant-Tipp-Trattoria-da-Filippo-Salzgitter-IHK

 

Pizza rettet Leben

Regelmäßiger Pizzakonsum rettet Mann das Leben

Kirk Alexander, ein 48 jähriger aus den USA verdankt seinem Appetit auf Pizza sprichwörtlich sein Leben.

Wie wichtig es ist, sich in ganz besonderer Regelmäßigkeit von Pizza und anderen leckeren Köstlichkeiten zu ernähren, zeigt ein Fall aus Salem im US-Bundesstaat Oregon.

Der treue Kunde eines Pizza Lieferdienstes wurde von seiner Lieblingspizzeria gerettet, weil dieser aufgefallen war, dass der Stammkunde mehrere Tage in Folge seine Pizza nicht bestellt hat.

Die Pizzeria hat daraufhin einen Mitarbeiter bei Kirk Alexander vorbei geschickt. Dieser stellte fest, dass im Haus zwar Licht brannte, aber niemand auf das klingeln reagierte.

Die herbeigerufene Polizei konnte den hilflosen Mr. Alexander durch das beherzte Verhalten des Pizzafahrers retten und aus seiner lebensbedrohlichen Lage befreien.

Ein Sprecher des Sheriffs äußerte sich mit den Worten: „Wir möchten uns bei Herrn Hamblen bedanken, für seine schnelle Reaktion und seinen Willen, Zeit zu opfern, um sich um andere zu kümmern.“

In diesem Sinne: denkt an eure Mitmenschen und unsere Pizza 🙂

Wir fahren (bald) in den Süden!

Geschlossen ab Montag, dem 03. Juli 2017
Wieder geöffnet ab Dienstag, dem 25. Juli 2017

 

Alle Jahre wieder, in diesem Fall schon das dritte Kalenderjahr(!) schließen wir für drei Wochen unsere Trattoria, um uns und unseren Mitarbeitern eine kleine Auszeit zu gönnen.

Wie auch vergangenes Jahr bedanken wir uns für eure Besuche, die schönen und ungezwungen Momente sowie das Verständnis, sollte es mit dem Essen in unserer kleinen Küche mal ein paar Minuten länger gedauert haben.

Sobald wir Ende Juli wieder unsere Türen öffnen, freuen wir uns auf einen wundervollen Sommer mit euch. Sei es auf unserer neuen Terrasse oder wie gewohnt in Thekennähe. 🙂

In diesem Sinne:

Buone vacanze!

salzgitter biergarten pizza draussen sitzen

Draußen sitzen und genießen

Manche nennen ihn den Biergarten, andere schlicht die Terrasse oder  einfach Gastgarten.
Für uns ist es ein kleines Paradies mitten in Salzgitter Lichtenberg.

Über die vergangenen Wochen haben wir geschuftet und zum Einen, den Kiesboden aus dem vergangenen Jahr gegen massive Granitplatten ausgetauscht (die Stühle versinken also nicht mehr im Kiesbett) und zum Anderen Platz für 74 hungrige Genießer geschaffen!

Geöffnet ist der Außenbereich für den Sommer 2017 ab sofort, wann immer das Wetter gut ist. Umgeben von viel Grün und netter Gesellschaft, lässt sich so mit Sicherheit der ein andere schöne Abend bei Bier, Wein, Pizza und anderen Leckereien verbringen.

Liebe Mamma, Essen ist fertig!

Eines können Sie in Amerika besonders gut. Feiertage erschaffen die sich in unseren und vor allem den Köpfen cleverer Marketingstrategen festsetzen.

Nichts desto Trotz ist es natürlich wundervoll, einen Tag zu haben, an dem wir uns bei unseren Müttern für all ihr Tun und Schaffen, Charakter bilden, Aufräumen, Motivieren, Kochen, zu Freunden fahren & beim Hausarrest Gnade walten lassen bedanken können.

Den Rahmen dazu möchten wir euch gerne am kommenden Wochenende in unserer Trattoria bieten und haben dazu drei besondere Menüs zusammengestellt. Diese könnt ihr euch bereits hier anschauen und schon mal bei Mama abklopfen, was ihr am besten schmeckt.

In diesem Sinne: Finger weg von der Merci-Schokolade und den Gutscheinen zum Geschirrspüler ausräumen und wenn es doch ein Gutschein sein soll, dann nehmt am besten diesen hier. 😉

Am Sonntag, den 14. Mai 2017 ist Muttertag.

Pizza rettet Leben

Mein Salzgitter, meine Pizza

Wir haben eine Weile nichts geschrieben und, weil man ja am besten über Dinge schreiben sollte die man liebt, geht es jetzt um Pizza. Und, weil wir in Salzgitter wohnen und Salzgitter gerade knackige 75 Jahre alt geworden ist, gibt es jetzt ein paar knusprige (haha) Infos über Pizza und Salzgitter.

Salzgitter wie wir es kennen wurde laut Wikipedia in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gegründet. Für alle, die sich bei den Jahrhunderten immer mal wieder vertun, bedeutet das etwas genauer, dass Salzgitter 1942 auf satten 90 m ü. NHN entstanden ist.

Was die wenigsten wissen, ist, dass aus geheimen Plänen, welche leider Ende 2016 auf der Burg zu Lichtenberg verbrannt sind, hervorging, dass Salzgitter als Anlaufstelle für Pizzabäcker aus dem Süden Italiens erschaffen wurde.

Durch die einzigartige geographische Lage und der außerordentlich guten Autobahnanbindung zur A39 (welche bekanntermaßen direkt zum Brenner und somit über die Alpen führt) übt dieser Ort eine unglaubliche Anziehung auf alle Teigjongleure jenseits des Mettbrötchenäquators in der Nähe von Braunschweig aus.

Dazu kommt, dass durch sauerstoffhaltige und würzige Luft alle in Salzgitter (insbesondere Salzgitter Lichtenberg) vorhandenen Pizzaöfen mit maximaler Effizienz backen können. Diese schmackhafte Randnotiz lässt sich in der Trattoria da Filippo natürlich jederzeit verifizieren.

Fragen, die sich für den interessierten Gourmet aus der Lektüre dieses Textes ergeben welche sich nicht über folgendes Quellenverzeichnis beantworten lassen, möchten bitte in den Kommentaren gestellt werden.

Pizza and out.